G-Star: Dyed by Nature

Mittwoch, 17. Juli 2019
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF
g-star_nature.jpgKleidung allein mit Pflanzenresten einfärben?  Das geht! Wie zeigt uns jetzt G-Star: Mit dem vermeintlichen Abfall von Sägepalmenblättern und Roter Beete hat die niederländische Denim Brand die Pieces  ihrer gesamten nachhaltigen Herbst/Winter 2019 Kollektion gefärbt. 

Bereits seit 2017 arbeitet G-Star mit EarthColors zusammen, einem nachhaltig gewonnenen Färbemittel des Schweizer Chemieunternehmens Archroma, für das anstelle der herkömmlichen Färbemethode upcycled pflanzliche Abfallprodukte genutzt werden. Jetzt wird das bisher nur aus Jeans bestehende nachhaltige Sortiment mit neuen Modellen und Farben aufgestockt: Jeansjacken, Hemden, T-Shirts und Sweatshirts für Herren und Damen kommen – passend zur Saison – in herbstlichen Erdtönen dazu. Die Farben dafür sind natürlich ‚By Nature‘ und wurden aus Roter Beete Lebensmittelabfällen und Sägepalmenblattresten gewonnen. 

g-star_nature1.jpgNeben der Ästhetik stehe für G-Star sowohl die Nachhaltigkeit als auch die Auswirkungen der Produktion im Fokus. Daher werden beim Designprozess umweltfreundliche Fasern wie Bio-Baumwolle, recycelte Baumwolle und Tencel mit EarthColors und nachhaltigen Waschtechniken kombiniert. 

Die ‚Dyed by Nature‘ Kollektion von G-Star ist aktuell online und in den Stores erhältlich. 

Weitere Informationen unter www.g-star.com.

Zurück ...
Tags: G-Star, dyed by nature, upcycled, sustainable
Brand News
POSTED by Aylin Yavuz at 09:39
Zuletzt aktualisiert am d.m.y  

Weiter zu den Shootings

Moonage DaydreamMoonage Daydream

JNC Ads Rectangle Home 06

Anzeige

JNC Ads Rectangle Home 07

Anzeige

mod_fashionshootings_preview_home

Weiter zu den Shootings

From Berlin with Love From Berlin with Love Hot in the CityHot in the City

Anzeige

Anzeige

Ausgabenarchiv


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten